Steiermark - Publikationen

Die Beurteilung von Geruchsimmissionen stellt den medizinischen Sachverständigen im Behördenverfahren immer wieder vor große Herausforderungen. Die Umweltanwaltschaft Steiermark hat daher beireits 2008 die erste Ausgabe dieses Leitfadens veröffentlicht.

Die vorliegende Arbeit ist als Hilfestellung für (medizinische) Sachverständige gedacht. Dazu wurden Berichte aus der Praxis, wissenschaftliche Untersuchungen sowie eigene Erfahrungen der Autoren in Begutachtungen und Richtlinienerstellungen herangezogen und die Erkenntnisse zusammengestellt.

Der Schwerpunkt liegt auf Geruchsimmissionen aus der Nutztierhaltung.

Leitfaden "Medizinische Fakten zur Beurteilung von Geruchsimmissionen"

 

 Weiterlesen: Leitfaden "Medizinische Fakten zur Beurteilung von Geruchsimmissionen"

Bereits 2009 wurden mit dem „Positionspapier zur Etablierung einer ökologischen Bauaufsicht bei Bauvorhaben an Fließgewässern" etliche Fragen zur Notwendigkeit und Umsetzbarkeit der ökologischen Bauaufsicht im Zusammenhang mit Bauvorhaben an Fließgewässern aufgeworfen und auf Basis der vorhandenen Rechtsgrundlagen und Erfahrungen beantwortet.

Das Erscheinen der mittels Erlass durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) verpflichtenden RSV 04.05.11 Umweltbauaufsicht und Umweltbaubegleitung im Februar 2015 war Anlass für die Überarbeitung des Positionspapiers. Im Zuge dieser Aktualisierung flossen auch neue Erfahrungen, neue Fragestellungen und ergänzende Lösungsvorschläge im Zusammenhang mit der praktischen Umsetzung der ökologischen Bauaufsicht bzw. ökologischen Baubegleitung an Fließgewässern ein. [Simbeni, 2016]

Handbuch ökologische Bauaufsicht /

 Weiterlesen: Ökologische Bauaufsicht / ökologische Baubegleitung